Vier arme Saiten! – es klingt wie ein Scherz –
Für alle Wunder des Schalles!
Hat auch der Mensch nur ein einzig Herz,
Und reicht doch hin für alles.



Treffender kann man vielleicht nicht das Wunder der Geige formulieren als Franz Grillparzer in diesem knappen Vierzeiler.

Ja, dieses Wunder hat mich mein ganzes Leben nicht losgelassen, und heute bin ich vielleicht mehr als jemals davon gefangen.

Es ist mein Wunsch die eigene Faszination mit vielen Menschen zu teilen, mit meinem Publikum, meinen Schülern, mit den Orchestern, mit denen ich arbeite, mit meinen treuen Musikerfreunden und mit den Zuhörern meiner Einspielungen in Nah und Fern.

Herzlich willkommen auf meiner Homepage und
mit freundlichen Grüßen, Ihr

Jochen Brusch.


.






Kontakt:
Jochen Brusch
Berliner Ring 73
D-72076 Tübingen
Jochen.Brusch@gmx.de


Impressum

www.jochenbrusch.de